Überspringen zu Hauptinhalt
#disconTENT Kampagne

In Nordfrankreich gibt es für Menschen, die das Vereinigte Königreich erreichen wollen, um Asyl zu beantragen – was ihr absolutes Recht ist – keine andere Möglichkeit als die so genannte “illegale” und unglaublich gefährliche Überquerung des Ärmelkanals.

Solange sie sich noch in Frankreich befinden, haben sie keinen Zugang zu einer menschenwürdigen und angemessenen Unterkunft, was dazu führt, dass die meisten Menschen in informellen “Lagersiedlungen” untergebracht werden müssen, die über die Gebiete von Calais und Dünkirchen verstreut sind.

Darüber hinaus sind die Menschen auf der Flucht regelmäßigen und oft gewaltsamen “polizeilichen Räumungen” ausgesetzt, bei denen fast ihr gesamtes Hab und Gut, einschließlich Zelten und Schlafsäcken, beschlagnahmt und zerstört wird, so dass sie buchstäblich vor dem Nichts stehen. Dies geschieht unter dem Vorwand, die Menschen in einen “Schutzraum” zu bringen, während der wahre Grund darin besteht, die Umgebung so feindlich wie möglich zu gestalten.

Hierfür gibt es keine Entschuldigung. Es ist inakzeptabel, grausam und unmenschlich und stellt eine Verletzung der grundlegenden Menschenrechte dar, denn jeder Mensch hat das Recht auf Sicherheit, das Recht auf persönliche Gegenstände und das Recht auf Gleichbehandlung, unabhängig davon, woher er kommt. Sie haben ein Recht darauf, dass ihre Würde geachtet wird.

Hier kommst Du ins Spiel: Für den nächsten Winter wollen wir gemeinsam mit der Hilfsorganisation Collective Aid sicherstellen, dass genügend Zelte sowohl für Menschen, die in Calais und Dünkirchen ankommen, als auch für all jene, die ihre Zelte und Schlafsäcke an die Polizei verlieren, zur Verfügung stehen.

Zeige dich solidarisch mit den Menschen in Calais und Dünkirchen und nutze deine Stimme auf Instagram, um Freund*innen und Bekannte auf unsere Spendenkampagne aufmerksam zu machen! Lasst uns die Unzufriedenheit in Taten umsetzen.


Du möchtest an der Kampagne teilnehmen? Lade dir jetzt unser “How-to” herunter und erfahre wie:




Du möchtest eine Geldspende tätigen, um den Kauf von Zelten für Geflüchtete zu ermöglichen? Hier gelangst du zu unserer Spendenkampagne:

 

An den Anfang scrollen