Überspringen zu Hauptinhalt

Frequently Asked Questions

Um dich bestmöglich über HERMINE zu informieren, haben wir dir hier unsere Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt.
Du hast weitere offene Fragen? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail an
info@hermine.mfh.global!

Fragen zum Projekt HERMINE

Wie seid ihr entstanden?

Im Zuge der Fluchtbewegung im Oktober 2015 haben wir einen gemeinnützigen Verein gegründet, den Mobile Flüchtlingshilfe e.V., um Menschen in Notsituationen innerhalb von Flüchtlingscamps oder entlang der Fluchtrouten in Europa zu unterstützen. Ende 2017 haben wir das Projekt HERMINE gestartet, um Versorgungsengpässen in der europäischen Flüchtlingshilfe schneller und adäquater entgegenwirken zu können.

Was macht HERMINE eigentlich?

Das Ziel des Projekts HERMINE ist es, den Versorgungsengpässen in der europäischen Flüchtlingshilfe entgegenzuwirken. Im Raum Würzburg haben wir eine Lagerhalle angemietet, um dort kontinuierlich Hilfsgüter annehmen zu können. Die Spenden werden von unserem Team verpackt, transportbereit gelagert, und anschließend dorthin entsendet, wo sie dringend gebraucht werden.

Wer macht bei euch mit?

HERMINE wird ehrenamtlich und zum größten Teil von Studierenden der Universität Würzburg und der FHWS ermöglicht. Insgesamt über 40 aktive Vereinsmitglieder zählen zum Projekt HERMINE und engagieren sich jeden Tag in verschiedensten Aufgabengebieten unentgeltlich für Menschen in Not.

Wie werden die Ziele für Hilfslieferungen ausgewählt?

Die Infozentrale von HERMINE setzt sich mit den aktuellen Entwicklungen auf den Fluchtrouten Europas auseinander und ist mit zahlreichen Organisationen und Vereinen vor Ort vernetzt. Diese Organisationen informieren uns regelmäßig über ihren Bedarf an Hilfsgütern, die wir dann schnellstmöglich an sie versenden. Wir wählen die Zielregionen der Spenden also danach aus, wo Hilfsgüter gerade am Dringendsten gebraucht werden.

Was ist mit Vernetzung in Europa gemeint?

HERMINE arbeitet mit großen und kleinen Organisationen zusammen, und steht mit diesen in einem laufenden Informationsaustausch über aktuelle Fluchtrouten, Brennpunkte sowie Situationen in Flüchtlingscamps. Dadurch ist HERMINE immer auf dem neusten Stand und weiß, wo und wann welche Hilfsgüter benötigt werden. Unser Ziel ist, dieses Netzwerk aus Organisationen stetig zu vergrößern und weiter auszubauen.

Seid ihr momentan in Flüchtlingscamps vertreten?  

Der Mobile Flüchtlingshilfe e.V. hat in der Vergangenheit bereits über 20 Hilfseinsätze in Europa verwirklicht. Im Moment fließen unsere Kapazitäten in das Projekt HERMINE und somit in den weiteren Ausbau der Versorgungsstrukturen zwischen dem Raum Würzburg und den Camps in ganz Europa. 

Allgemeine Fragen

Wie kann ich am besten helfen?  

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du Menschen in Not unterstützen kannst: Als Patin oder Pate kannst Du HERMINE monatlich finanziell unterstützen und die Zukunft des Projekts sicherstellen. Aber auch mit Kleiderspenden oder einer einmaligen Geldspende hilfst Du HERMINE weiter. Bei unseren Sortiertagen kannst Du selbst anpacken und dich unverbindlich bei HERMINE engagieren. Außerdem kannst du uns helfen, mehr Menschen wie Dich zu erreichen, indem du unser Projekt auf Facebook und Instagram likest, teilst und Freunden oder Bekannten von unserer Arbeit erzählst.

Wann und wo kann ich euch treffen?

Jeden Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr bist Du herzlich in unsere Lagerhalle eingeladen. Hier kannst du deine Spenden abgeben, beim Sortieren helfen oder eine Führung durch unsere Halle erhalten. Informationen zu unseren Veranstaltungen und dazu, was wir gerade sonst noch so planen, gibt es hier: Webseite, Facebook und Instagram.

Fragen zu Sachspenden

Wo und wann kann ich Sachspenden abgeben?  

Sachspenden können zu den regulären Öffnungszeiten unserer Lagerhalle abgegeben werden:
Rotkreuzstraße 10, 97080 Würzburg
Jeden Sonntag von 12 – 18 Uhr.

Hier kommst du zu unserer Kontaktseite.

Welche Spenden nimmt HERMINE an?

HERMINE hat es sich zum Ziel gesetzt so adäquat und bedarfsorientiert wie möglich Hilfe zu leisten. Daher richtet sich unsere Spendenannahme nach unserem Lagerbestand sowie dem Bedarf der Menschen vor Ort in den Camps. Die Spendenliste wird im Laufe des Jahres kontinuierlich an die aktuellen Bedürfnisse und Bedingungen angepasst.

Momentan benötigen wir ausschließlich Herrenkleidung in den Größen S und M und nehmen keine Frauenkleidung mehr an.

HERMINE benötigt folgende Kleiderspenden in den Größen S und M für Herren:

    • T-Shirts
    • Hosen (kurz und lang)
    • Socken
    • neue Unterwäsche
    • Sommerjacken
    • Schuhe
    • Isomatten
    • Schlafsäcke
    • Geschirrhandtücher
    • Zelte

Zudem benötigt HERMINE folgende Hygieneartikel:

    • Zahnbürsten (originalverpackt)
    • Zahnpasta (originalverpackt)
    • Shampoo (originalverpackt)
    • Duschgel (originalverpackt)
    • Windeln (originalverpackt)
    • Binden, KEINE OBs (originalverpackt)
    • Einwegrasierer (originalverpackt)
    • Seife (originalverpackt)
    • Sonnencreme (originalverpackt)

Diese elektronischen Geräte könnt ihr auch abgeben:

    • Volle Batterien (präferiert originalverpackt)
    • Taschenlampen
    • Powerbanks

HERMINE nimmt Folgendes nicht an: 

    • Beschädigte, dreckige oder ungewaschene Kleidung
    • Unangemessene Kleidung (freizügige Frauenkleidung, unangemessene Aufdrucke, Badehosen, Flip Flops…)
    • Nicht originalverpackte oder geöffnete Hygieneartikel
    • Sachspenden mit Mindesthaltbarkeitsdatum (Lebensmittel, …)
    • Haushaltsartikel (Möbel, Tischdecken, Federbetten, …)
    • Elektrogeräte, Uhren, Brillen, …

Fragen zur Patenschaft

Was bedeutet es, Patin/Pate zu werden?

Patin oder Pate zu werden bedeutet, unser Projekt HERMINE ein Jahr lang durch einen Beitrag deiner Wahl zu unterstützen und dadurch nachhaltig zum Erfolg des Projektes und unserem Vorhaben – Hilfe zur Erstversorgung für Menschen in Not in Europa – beizutragen. Unsere Patinnen und Paten sind es, die das Projekt HERMINE auch in Zukunft möglich machen.

Wie kann ich Patin/Pate werden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du eine Patenschaft für das Projekt  HERMINE übernehmen kannst. Die einfachste Möglichkeit ist das Ausfüllen unseres Online-Patenschaftsvertrags. Hierzu benötigst du lediglich deine IBAN oder eine Kreditkarte.
Du kannst aber auch unseren Patenschaftsvertrag einfach auf unserer Webseite herunterladen, direkt im PDF ausfüllen und dann per Mail an patenschaft@hermine.mfh.global oder per Post an uns senden.

Wofür wird mein Spendenbeitrag genau verwendet?

Die Spendenbeiträge kommen ausschließlich dem Projekt HERMINE zugute und werden vor allem für die Anmietung und Einrichtung unserer Lagerhalle, für die Deckung administrativer Kosten, für die Instandhaltung unseres Transporters sowie für die Finanzierung des Versands von Hilfsgütern verwendet.

Wo und wie bekomme ich Informationen darüber, was mit dem Spendenbeitrag realisiert wurde?

Einmal pro Quartal erhalten unsere Patinnen und Paten einen Newsletter, der sie über unsere Hilfslieferungen und Projektfortschritte informiert.

Auf unserer Webseite sowie auf Facebook und Instagram informieren wir außerdem regelmäßig über aktuelle Projektentwicklungen.

Bekomme ich eine Spendenquittung?

Na klar! Ab einer Spende von mind. 200€/Jahr stellen wir jeder Patin und jedem Paten automatisch zum 01. April jedes Kalenderjahres eine Spendenquittung aus. Für die steuerliche Absetzung von Beträgen unter 200€/Jahr reicht in der Regel eine Kopie des entsprechenden Kontoauszugs deiner Bank. Bei Beträgen unter 200€/pro Jahr kann natürlich trotzdem jeder Zeit eine Spendenquittung angefragt werden. Wende Dich hierzu einfach an unsere Patenschaftsbetreuung unter patenschaft@hermine.mfh.global.

Wie lange läuft eine HERMINE-Patenschaft?

Die Laufzeit der Patenschaft beträgt zunächst 12 Monate und wird nach Ablauf dieser Frist automatisch um weitere 12 Monate verlängert. Der Vertrag kann natürlich fristgerecht, spätestens 4 Wochen vor der automatischen Verlängerung, schriftlich gekündigt werden. Fairness ist uns wichtig: Um auf diese Frist hinzuweisen, senden wir deshalb unseren Paten und Patinnen zwei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit eine Erinnerungsmail zu.

Wie und wann wird mein Patenschaftsbeitrag von meinem Konto abgebucht?

Je nach Vertragsabschluss wird das Geld monatlich oder jährlich, immer zum Ersten eines Kalendermonats abgebucht. Bei jährlicher Zahlung wird der Beitrag frühestens zum Ersten des Folgemonats nach Vertragsschluss eingezogen. Bei monatlicher Zahlung erfolgt die erste Abbuchung frühestens zum Ersten des folgenden Monats und danach zum Ersten des jeweiligen Kalendermonats.

Durch unseren Zahlungsanbieter “Stripe” wird dir automatisch eine E-Mail zugesandt, die dich über die Abbuchung informiert. So kannst du sicher sein, dass deine Unterstützung bei HERMINE ankommt.

Meine Kontodaten haben sich geändert. Was muss ich tun?

Eine Änderung der Kontodaten muss bitte dringend schriftlich an uns weitergegeben werden. Dazu kannst du dich gerne per Mail an patenschaft@hermine.mfh.global wenden.

Sollten weitere Fragen bezüglich des Projektes oder der Patenschaft bestehen, helfen unsere Ansprechpartner*innen gerne weiter! Unter info@hermine.mfh.global oder patenschaft@hermine.mfh.global sind wir jederzeit für Dich erreichbar.

An den Anfang scrollen