Überspringen zu Hauptinhalt

Erste Hilfslieferung – nach Samos!

Februar 2019 | Samos, Griechische Inseln


SITUATION VOR ORT

Sie leben (…) in Zelten, die oft kaputt und nicht ausreichend vor dem Wetter schützen, an einem Platz, welcher der “Dschungel” genannt wird. (…) Es gibt weder ausreichend Regenponchos, noch gibt es genug Schuhe oder Socken. – 24. Januar 2019
Quelle: The Conversation, übersetzt aus dem Englischen.

Auf der ohnehin schon überfüllten griechischen Insel Samos kommen jede Woche zahlreiche Schutzsuchende an. Wegen der Überfüllung müssen die Menschen außerhalb des offiziellen Camps in Zelten schlafen. Sie kämpfen mit Versorgungsmangel, einer extrem schlechten medizinischen Versorgung sowie katastrophalen hygienischen Verhältnissen.
Quelle: Samos Volunteers, Are You Syrious


UNSERE HILFSLIEFERUNG 

Wir haben unsere erste Hilfslieferung am 20. Februar 2019 auf den Weg auf die Insel Samos  an die Organisationen Samos Volunteers und Refugees 4 Refugees geschickt. Mithilfe der gesammelten Spenden konnten wir das Camp vor allem mit Kleidung für Kinder, Männer und Frauen sowie mit Hygieneartikeln versorgen, die vor Ort dringend benötigt wurden.

Bild: HERMINE

An den Anfang scrollen