Überspringen zu Hauptinhalt

Elfte Hilfslieferung – nach Serres und Thessaloniki!

Januar 2020 | Serres und Thessaloniki, Griechenland


SITUATION VOR ORT: SERRES

Aufgrund der restlosen Überfüllung aller Camps mit keiner Aussicht auf Besserung plante die griechische Regierung Anfang 2020 die drei größten Registrierungslager auf Lesbos, Samos und Chios zu schließen. Geflüchtete, die Aussicht auf Asyl haben, sollen künftig schneller aufs Festland gebracht werden. Im Zuge der Überführung von rund 20.000 Geflüchteten auf das griechische Festland wurde ein Anstieg von rassistischer Gewalt verortet, in mehreren Städten und Dörfern wurden Demonstrationen gegen Einwanderung organisiert.


UNSERE HILFSLIEFERUNG

Unsere erste Hilfslieferung im Jahr 2020 wurde auf das griechische Festland, genauer gesagt nach Serres und nach Thessaloniki geschickt. Da wir unsere Hilfslieferungen stets so effektiv und nachhaltig wie möglich gestalten möchten, bat sich hier eine gemeinsame Lieferung perfekt an. So konnten wir unter anderem die Non-Profit-Organisation Lifting Hands unterstützten, die in Serres ein Jesid*innen-Camp betreut.

Bild: Lifting Hands International


SITUATION VOR ORT: THESSALONIKI 

Um die Organisationen in Nordgriechenland bei der Herausforderung zu unterstützen, die von den Ägäis-Inseln verlegten Geflüchteten zu versorgen, ging der andere Teil unserer Lieferung an die Intereuropean Help and Aid Association (IHA) in Thessaloniki. Unter dem Motto “DIGNITY FIRST” leistet die IHA humanitäre Hilfe für Geflüchtete. Die Hilfsorganisation betreibt unter anderem eine Lagerhalle, von wo aus insgesamt elf Flüchtlingscamps in der Region sowie eine Reihe von lokalen Einrichtungen in Thessaloniki mit Sachspenden aus dem Ausland versorgt werden.

 

UNSERE HILFSLIEFERUNG 

Zum wiederholten Male durften wir die Kolleg*innen der IHA mit den in Würzburg gesammelten Sachspenden unterstützen. Es ist uns immer wieder eine Freude, mit Hilfe der uns zur Verfügung gestellten Güter und Mittel, aktiv Organisationen unter die Arme greifen zu können.

Bilder: IHA

An den Anfang scrollen